SPRINT_de.jpg

MEILLER SPRINT® 4.0i

Hochgeschwindigskeits-Türsystem SPRINT® 4.0i

Moderne Förderleistungsberechnungen von Aufzügen setzen voraus, das für eine maximale Förderleistung nicht nur eine hohe Fahrgeschwindigkeit der Anlage erforderlich ist, sondern vor allem auch extrem kurzeTüröffnungs- und schließphasen.

MEILLER hat hierfür die neue Hochleistungstür SPRINT® 4.0i auf den Markt gebracht, die speziell für Anlagen mit einer Geschwindigkeit ≥ 4 m/sec. entwickelt wurde.
Die größte Neuerung dieser Türenserie ist, dass MEILLER erstmals Laufrollen mit einem Durchmesser von 90 mm einsetzt unter gleichzeitiger Verwendung von Gegendruckrollen mit 35 mm Durchmesser. Die großen Laufrollen sorgen für hohe Laufruhe und verminderten Verschleiß, da die Rolle bei einem Türzyklus (TB 1.100 mm) nur noch ca. zwei Umdrehungen macht.

Der Hochleistungstürantrieb MiDrive® erlaubt der Tür eine Geschwindigkeit von ca. 1,0 m/sec., was bei einer zentral öffnenden, zweiflügeligen Tür (TB 1.100 mm, TH 2.300 mm) eine Öffnungszeit von unter 1,3 sec. bedeutet.

Eingesetzt werden bei diesen Hochleistungstüren die bekannten und bewährten Mitnehmersysteme TM1 – (D)V mit dem Zusatz „L“; dieses Feature bedeutet größere

Durchfahrtsluft der Schwertschenkel zwischen den Hakenriegelrollen, diese wurde gegenüber den Vorgängerversionen verdoppelt.

Dies sorgt für eine schnelle und störungsfreie Fahrt der Kabine durch den Schacht.
Die punktgeschweißten Türblätter werden bei Schacht- und Fahrkorbtüren doppelwandig gefertigt, die Schachttüren nach DIN 18091 oder EN 81-58, E120.
Bei allen zentral öffnenden Türen sind an den Schließkanten Labyrinthe mit einer Größe von je 8 mm in die Verkleidungsbleche integriert. An den Türblättern aller Typen sind seitlich Labyrinthe zur Verhakung mit den Zargen und oben zur Verhakung mit den Hängern vorhanden.

Zwischen den beiden am äußeren Rand der Türblätter angeordneten Führungen ist mittig ein Trittblech installiert, um den Luftzug im unteren Bereich des Türblattes zu verhindern. Dadurch werden Pfeifgeräusche bei der Vorbeifahrt des Fahrkorbs bei geschlossenen Türen verhindert. Die Türblätter können zur noch besseren Geräuschdämmung mit Steinwolle gefüllt werden, ohne dass dadurch die Zulassung der Brandprüfung nach EN 81-58, E120 beeinträchtigt wird.

Abmessungen

Typ   Türausführung   Türbreite Türhöhe
TTS/TTK 25 S/K-2-R/L Einseitig öffnend 2-blättrig 800 - 1400 mm 2000 - 3000 mm
STS/STK 26 S/K-2-Z Zentral öffnend 2-blättrig 800 - 1400 mm 2000 - 3000 mm
TTS/TTK 28 S/K-4-Z Zentral öffnend 4-blättrig 1300 - 2400 mm 2000 - 3000 mm


Zwischengrößen und weitere Abmessungen auf Anfrage.
Weitere Informationen zum Abmessungsspektrum.

Qualitätsmerkmale

Pluspunkte Türantrieb

  • Intelligentes Antriebskonzept MiDrive
  • Einfache und schnelle Inbetriebnahme mit der App auf dem Smartphone: durch Scannen des QR-Codes erhält der Antrieb exakt die abgestimmten Antriebsparameter
  • Nachweisbare Erhöhung des Wirkungsgrades des Antriebs durch laufoptimierte Motoren
  • CANopen-Schnittstelle serienmäßig
  • Energiesparmodi Eco und EcoPlus serienmäßig
  • Anpassung des Energieverbrauchs durch ausgefeiltes Energiemanagement
  • Standardmäßiger Servomodus zur Unterstützung des Öffnens von großen und schweren Türen
  • Condition Monitoring: Life-Time-Daten werden protokolliert und geben Aufschluss über den Zustand der Tür

Downloads

Broschüre